http://wolfsrebellen-netz.forumieren.com/f11-wolfsrebellen-paperli

Creative Commons Lizenzvertrag

Besucherzaehler




http://www.naiin.org/







Die neuesten Themen
Herzliche #Glückwünsche zu Ihrem Ehrentag
wie im jedem Jahr ...
ich träumt von einem Land ...
Auszug aus "Glassplitter" 54
der 4. Weltkrieg
Büttenrede I
Auszug aus "Glassplitter" 53
Auszug aus "Glassplitter" 52
Auszug aus "Glassplitter" 51
Auszug aus "Glassplitter" 50
von lupa
von lupa
von lupa
von Aphorisima
von lupa
von lupa
von Aphorisima
von Aphorisima
von Aphorisima
von Aphorisima
01/02/16, 02:59 pm
23/12/14, 11:32 am
28/09/14, 03:48 pm
04/08/14, 06:55 pm
23/07/14, 10:19 pm
23/07/14, 01:46 pm
10/07/14, 05:07 pm
29/06/14, 08:13 pm
15/06/14, 08:41 pm
15/06/14, 05:51 pm

Spenden und helfen

Sinniges und Unsinniges

Austausch

avatar

admina


Alter 68
Anzahl der Beiträge 107
Anmeldedatum 18.10.13
Arbeit/Hobbys rebellisch
Laune hab Laune
Ort Wolfshöhle
Weiblich


no Sinniges und Unsinniges

Beitrag von lupa am 11/05/14, 11:03 am


Sinniges und Unsinniges
Sammlung von Gedichten und Aphorismen

Hier ein Auszug aus dem Manuskript



Wer sich ständig
die Zeit vertreibt,
braucht sich nicht zu wundern,
dass er nie welche hat.


Sie wollte nur an meinem Leben schnuppern,
und als ihr alle Gerüche vertraut waren,
hatte sie genug vom Duft der Freiheit.


Langeweile ist die Kunst,
Minuten in eine Ewigkeit zu verwandeln.


Tampons bestätigen die Regel


Führe uns in Versuchung
und erlöse uns von den Blöden.


Sie sagte, sie wolle nur meinen Schwanz,
dabei raubte sie mir die Seele.


Wozu Besitztümer anhäufen,
wo das Leben selbst doch nur geborgt ist.


Ich schlafe für mein Leben gerne,
wieso sollte ich mich also vor
dem Tod fürchten?


Lieber eine Stumme an der Hand
als eine Taube auf dem Dach.


Copyright by Egon Kobald




    Bildgröße ändern

    Aktuelles Datum und Uhrzeit: 21/10/17, 09:32 pm